Goldspende 2015

Patienten spendeten Zahngold-Erlös an Kinderhospiz, wir verdoppelten den Betrag

Wie in den letzten Jahren konnten wir wieder eine Spende für das stationäre Kinderhospiz übergeben.

Die gespendete Menge der letzten zwei Jahre betrug wieder ca. 4000 €, daher verdoppelten wir wieder auf 8000 €.

Ganz herzlich danken wir unseren Patienten für ihre Spenden und ebenso der Firma Heraeus für den Verzicht auf die Scheidekosten. Auch dieses Mal setzte sich Herr Zucker erfolgreich hierfür ein.

Am 22.12.2015 nahm Frau Elvira Pfleiderer, die Projektleiterin des stationären Kinderhospizes, unseren Scheck entgegen.